Informationen zum Asylantrag

Wie sieht der Asylantrag aus? Welche Fragen stehen in dem Asylantrag?

In dem Asylantrag stehen diese Fragen:

  • Wie ist Ihr Nachname?
  • Wie ist Ihr Vorname?
  • Wann sind Sie geboren?
  • Wo sind Sie geboren?
  • Aus welchem Land kommen Sie?
  • Zu welchem Volk gehören Sie?
  • Welche Religion haben Sie?
  • Sind Sie verheiratet?
  • Sind Sie ein Mann oder eine Frau?
  • Welche Sprachen sprechen Sie?
  • Wo wohnen Sie jetzt? (Adresse)
  • Warum stellen Sie den Asylantrag?

Im Asylantrag stehen noch mehr Fragen.
Aber Sie bekommen in jedem Fall Hilfe.

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) macht auch Fotos von Ihnen.
Und das BAMF nimmt Fingerabdrücke.


 

Was brauche ich für den Asylantrag?

Sprechen Sie mit der Caritas.
Die Caritas wird Ihnen helfen.

Ich bin jünger als 27.
Gehen Sie zum „Jugendmigrationsdienst“ (JMD):


Adresse: Die Freiheit 2, 34117 Kassel
Webseite: http://www.rcvkassel.caritas.de/25218.html

Ich bin älter als 27.
Gehen Sie zur „Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer“ (MBE):


Adresse: Die Freiheit 2, 34117 Kassel
Webseite: http://www.rcvkassel.caritas.de/25219.html

Oder gehen Sie zu den „Beratungsdiensten für Flüchtlinge“:
Webseite: http://www.rcvkassel.caritas.de/55570.html

Advertisements